Home

Sterne und Weltraum Leserbriefe

Leserbriefe: Das neue Layout von »Sterne und Weltraum « Hans Ackermann, Klaus Kosbi, Manuel Schiffer, J. Woker. Download (Abonnenten) Diesen Artikel empfehlen: Hans Ackermann, Klaus Kosbi, Manuel Schiffer, J. Woker. Dieser Artikel ist enthalten in Sterne und Weltraum August 2008. Download (Abonnenten) Noch kein Abonnent? Jetzt abonnieren! Ausgabe als PDF-Download (EUR 5,99) Lesermeinung 2. Leserbriefe: Leserbriefe Noch einmal: CalSky abgeschaltet - was tun? • Dichte der Planeten von TRAPPIST-1 • »Heizung für bewohnbare Welten« - Uran und Thorium • Apollo 15 und die Fallbeschleunigung auf dem Mond • Ärgerliche Starlinks, schlaue Digitalkameras • Errat Dazu möchte ich Ihnen als treuer Leser von Sterne und Weltraum gern ein paar Zeilen zukommen lassen. Als astronomiebegeisterter Physik- und Geographielehrer an einem Dresdner Gymnasium habe ich das Glück, alle noch im Sächsischen Lehrplan vorkommenden Astronomieinhalte unterrichten zu dürfen

Leserbriefe: Das neue Layout von »Sterne und Weltraum

Astronomie - Leserbilder. Sonnenprotuberanzen am 1. September 2021. Laden... Schöne Protuberanzen zeigten sich gestern am Westrand der Sonne. Avi mit 8000 Bildern, 667 davon für die Weiterbearbeitung verwendet. von Fotograf: Sepp Käser. Laden.. In der neuen Ausgabe 8/2015 der Zeitschrift Sterne und Weltraum wurde mein Leserbrief zu einem Artikel in der Ausgabe 5/2015 veröffentlicht. In diesem Leserbrief habe ich auf meinen Blogartikel Reisebericht La Palma - Teil 4: Auf dem Roque de los Muchachos hingewiesen

Leserbriefe: Leserbriefe - Spektrum der Wissenschaf

- Zeitschrift / Sterne und Weltraum Das Besondere an der Astronomie ist, dass sie Laien und Berufswissenschaftler gleichermaßen fasziniert. »Dazwischen« gibt es die Amateurastronominnen und Amateurastronomen, die eigentlich ihre Brötchen anderweitig verdienen, aber die Astrophysik auf hohem Niveau betreiben, wie unsere Leserbilder immer wieder belegen Wunder des Weltalls Gas, Staub, Sterne Astroszene 3-D-Planetarium und Sternwarte in Ursensollen eröffnet Und viele Surftipps, Nachrichten, Termine, Leserbriefe, Neuerscheinungen, Nachdenklichem, Kreuzworträtsel, Kleinanzeigen, Autoren, Glossar Mein Leserbild online auf Sterne und Weltraum. Als Abonnent der Zeitschrift Sterne und Weltraum habe ich wieder ein Foto als Leserbild hochgeladen, diesmal aus unserem Florida-Urlaub im Dezember 2013: Unser Stern kurz vor dem Sonnenuntergang in Naples/Florida, begleitet von zwei Pelikanen Die Zeitschrift Sterne und Weltraum entsteht monatlich im Max-Planck-Institut für Astronomie, Heidelberg. Experten beschreiben für Sie das faszinierende Geschehen im Weltall. Wer selbst Sonne, Mond, Planeten und Sterne beobachten will, erhält dafür ausführliche Anleitungen und Tipps. Jeder abgeschlossene Jahrgang wird zum himmelskundlichen Lexikon mit Glossar zur Erläuterung der wichtigsten Fachbegriffe in jedem Heft Donnerstag, der 13. Februar 2020 - Zeitschrift / Sterne und Weltraum. Dieses Heft steht ganz im Zeichen der Sternexplosionen. Die Titelgeschichte ab S. 30 fasst auf dem gegenwärtigen Stand der Forschung die Natur der Supernovae zusammen. Zahlreiche neue Beobachtungen versetzten die Astronomen in Erstaunen, um die es im ersten Teil der Reihe gehen.

Leserbriefe » Die Shuttle-Ära in Zahlen, Teil 2: 8 » Keine Materie aus dem Sonneninneren: 8 » Baryonenzahl und Baryonenanzahl: 9 » Die Rätsel in Sterne und Weltraum: 9 : Leser fragen, Experten antworten » Hubble, die Dunkle Energie und der Nobelpreis: 10 : Blick in die Forschung - Im Bild » Tharsis Tholus - Ein Marsvulkan mit bewegter Verangenheit : 12 : Blick in die Forschung. Sterne und Weltraum Heft 9 / 2019. Freitag, der 09. August 2019 - Zeitschrift / Sterne und Weltraum. Finsternisse gehören zu den spektakulären Himmelsereignissen, die selbst astronomische Laien in ihren Bann ziehen. Das Jahr 2019 konnte mit einer totalen Sonnenfinsternis und einer partiellen Mondfinsternis aufwarten

In der aktuellen Sterne und Weltraum 2/2015 findet sich auf Seite 6 ein Leserbrief, in dem ein Kölner Amateurastronom Bezug nimmt auf einen Aspekt im vierten Teil meiner insgesamt fünfteiligen Artikelserie Deep-Sky-Objekte visuell. In dieser vierten Folge, die in SuW 11/2014 erschienen ist, beleuchte ich technische Aspekte visueller Himmelsbeobachtung - unter anderem den. Das belegt die Vielzahl an Zuschriften und Rückmeldungen. Dank Ihnen ist »Sterne und Weltraum« im unruhigen Markt der Zeitschriften so etwas wie ein zwar kleiner, aber stabiler Fels in der Brandung. Während andere Magazine kommen und gehen oder sich durch Umgestaltungen dem allgemeinen Auflagenschwund entgegenzustemmen suchen, ist SuW nun schon im 58. Jahrgang ein verlässlicher Partner unserer Leserschaft - Zeitschrift / Sterne und Weltraum Es ist die bisher anspruchsvollste Planetenmission in der Geschichte der Europäischen Weltraumorganisation ESA: Die Raumsonde BepiColombo soll Merkur erforschen, den innersten Planeten des Sonnensystems Die Inhalte der Sterne & Weltraum Zeitschrift. Inhaltlich orientiert sich das Magazin Sterne und Weltraum an aktuellen Themen rund um das Weltall, Raum, Zeit und der Astronomie. Entsprechend häufig kommen auf den Titelseiten auch Gammablitze, Doppelring-Galaxien und Schwarze Löcher vor. Die Phänomene aus fernen Welten stehen im Fokus und werden in den unterschiedlichen Sparten thematisiert. Darüber hinaus gibt es in jeder Ausgabe auch Platz für Leserbriefe und Meinungen von Experten. Hinzu kommen zahlreiche, sehr genaue Sternkarten und Grafiken. Der Leser hat die Möglichkeit, in Leserbriefen Fragen zu stellen, die auch im Heft abgedruckt und sehr fachkompetent beantwortet werden. Neuigkeiten aus der Raumfahrt, Beobachtungsberichte, praktische Tipps für Teleskopbesitzer und eine Rubrik für Leserfotos runden die Zeitschrift ab. Fazit: Die Sterne und Weltraum ist eine.

Zum Ende des Apollo-Programms der NASA hin flaute das öffentliche Interesse allerdings ab. Seit 1972 war kein Mensch mehr auf unserem Trabanten. »Sterne und Weltraum« nutzt das diesjährige Jubiläum der Mondlandung um Ihnen einen Zeitzeugenbericht von den weniger bekannten Aktivitäten nach Apollo 11 vorzustellen. Rundfunk-Urgestein Harro Zimmer berichtet nicht nur von diesen Aktivitäten nach Apollo 11, er gibt auch so manche Anekdote zum Besten (ab S. 24) Die Zeitschrift Sterne und Weltraum entsteht monatlich im Max-Planck-Institut für Astronomie, Heidelberg. Experten beschreiben für Sie das faszinierende Geschehen im Weltall. Wer selbst Sonne, Mond, Planeten und Sterne beobachten will, erhält dafür ausführliche Anleitungen und Tipps. Jeder abgeschlossene Jahrgang wird zum himmelskundlichen Lexikon mit Glossar zur Erläuterung der. Sterne und Weltraum 9/2019, S. 26 - 33. Clausnitzer, L.: Astronomieunterricht attraktiv gestalten und effizient organisieren. Astronomie + Raumfahrt im Unterricht 1/2021, S. 37 - 43. Müller, A.: Astronomie für die Mehrheit der Schüler. Interview mit Lutz Clausnitzer. Sterne und Weltraum 1/2021, S. 26 - 2 Leserbrief: Wie kann das Weltall expandieren, wenn es unendlich ist?. Juni 27, 2017 Redaktion Wissen 8. Das Hubble Deep Field von 1995 in voller Pracht. Fast alle Objekte sind ferne Galaxien. R. Williams (STScI), das Hubble Deep Field Team und NASA. Zu Ihrem in Abenteuer Astronomie Heft 7 publizierten Beitrag hätte ich folgende Fragen. In der neuen Ausgabe 8/2015 der Zeitschrift Sterne und Weltraum wurde mein Leserbrief zu einem Artikel in der Ausgabe 5/2015 veröffentlicht. In diesem Leserbrief habe ich auf meinen Blogartikel Reisebericht La Palma - Teil 4: Auf dem Roque de los Muchachos hingewiesen.. Als Blogger ist man doch immer glücklich, wenn die eigenen Blogartikel auch in anderen Medien erwähnt werden

Lesermeinungen - Sterne und Weltraum - Seite

  1. Sterne und Weltraum | Sterne und Editorial: Wunderbare Welt des Wasserstoffs [PDF*] 3 : Inhalt: Inhalt Heft 9/2009 [PDF*] 6 : Leserbriefe » Rote Phantomsterne - Artefakte im Programm Stellarium: 8 » ERRATUM zu Heft 8/2009: 8 » »New Horizons« und Eris: 9 » Baumarkt-Newton und Lego-Dobson: 9 : Leser fragen, Experten antworten » Wem gehört ein Meteorit? 10 : Blick in die Forschung.
  2. Als Abonnent der Zeitschrift Sterne und Weltraum habe ich wieder ein Foto als Leserbild hochgeladen, diesmal aus unserem Florida-Urlaub im Dezember 2013: Unser Stern kurz vor dem Sonnenuntergang in Naples/Florida, begleitet von zwei Pelikanen. Das Foto wurde am nächsten Tag veröffentlicht, darüber habe ich mich sehr gefreut! Mit einem Klick auf das Bild kommt man direkt auf die.
  3. Natur-Zerstörung; Leserbrief 10. März. Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu

Astronomie - Leserbilde

Sterne und Weltraum - Zeitreisender - Volker Hof

  1. Kommentare zu SuW (Sterne und Weltraum) Anzeige: Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe Leserbrief im Sterne und Weltraum Von ralfkannenberg im Forum Astronomie allgemein Antworten: 0 Letzter Beitrag: 21.12.2005, 09:11. NUR schon wieder eine andere Antriebstechnik: Sonnensegel - Solar sail Von Roland im Forum Antriebstechnologien Antworten: 1 Letzter.
  2. Hallo zusammen, in der Märzausgabe des SuW werden mehrere Buchrezensionen getätigt. In zweien von Ihnen fällt die Rezension ausserordentlich negativ aus und den Autoren wird letztlich - durchaus zutreffenderweise - vorgeworfen, dass es ihnen an Fachkompetenz fehlt. Ich habe das schon an anderer Stelle angesprochen und will das deswegen nicht an dieser Stelle vertiefen, da es mir in diesem.
  3. Die Canon EOS 5D Mark II Das beste Pferd im Canon-Stall. Der Artikel Das beste Pferd im Canon-Stall ist erschienen in Sterne und Weltraum September 2011. Spektrum finden Sie auch hier. DenkMal. Umfrage - Wissenschaftsnachrichten. Leserbrief schreiben. Read articl

Norbert Pailer hat eine Mission: Er möchte den Menschen den Himmel näher bringen. Das ist doppeldeutig. Als promovierter Astrophysiker kennt er sich in der Welt der Sterne, Galaxien und Kometen bestens aus. Als Christ sieht er hinter dem gigantischen Kosmos das Wirken eines Schöpfers, der sich besonders für die Menschen auf dem winzigen Planeten Erde interessiert Juni 2015 Kategorien Weltraum Schlagwörter Asteroid, erde, Harald Lesch, Komet, Oortsche Wolke, Roter Zwerg, Scholz Stern, Sonnensystem, Weltall, weltraum Schreibe einen Kommentar zu Roter Zwerg streift Sonnensystem vor 70.000 Jahren - nochmal Glück gehabt AstroViews 13: Der lange Weg zu den Galaxien - Entfernungsbestimmungen im All. Bildquelle: Sterne und Weltraum, Ausgabe 10/2021. Lockruf des Zodiakallichts . Im Sonnensystem fein verteilter Staub lässt sich unter günstigen Bedingungen als ein schwaches Leuchten über dem Horizont beobachten. Es erstreckt sich entlang des gesamten Tierkreises und wird deshalb »Zodiakallicht« genannt. Die Aufnahme erfolgte am Abend des 14. März 2015 vom Jungfraujoch in 3571 Meter. Sterne. Ein Stern ist eine selbstleuchtende Gaskugel, die überwiegend aus Wasserstoff besteht. Druck und Temperatur im Innern des Sterns sind so hoch, dass Wasserstoff zu Helium und weiteren Elementen fusioniert wird. Genau so, wie in unserer Sonne (Kapitel 3.2). Dass Sterne dennoch nur als kleine Lichtpunkte am Firmament erkennbar sind, liegt.

Krieg der Sterne: Warum auch Deutschland Weltraumstreitkräfte braucht. Ohne Satelliten ist jede moderne Armee blind und stumm: Das neue Weltraumkommando der Bundeswehr ist ein kleiner, aber. SOFIA ist ein weltweit einzigartiges, fliegendes Observatorium, das den Weltraum im Infrarotbereich untersucht. So erforscht die Sternwarte etwa, wie sich Milchstraßensysteme entwickeln oder wie Sterne und Planetensysteme aus interstellaren Molekül- und Staubwolken entstanden. sind. Möglich wird dies durch ein 17 Tonnen schweres, in.

Fazit: eigentlich hat sich für Afghanistan nicht viel geändert, denn die Taliban übernehmen eine nach wie vor durchislamisierte Gesellschaft, über Der Beitrag Kommentar zu Merkel und Maas: Verantwortungs-Ping-Pong oder Stell Dir vor es ist Krieg und alle tauchen ab von imapact erschien zuerst auf Leserbriefe Eine neue Planetenart könnte laut Forschenden Leben möglich machen. Für Menschen scheint sie aber eher ungeeignet Sehen Sie im Video: Nasa-Astronautin zeigt, wie man sich im Weltall die Haare wäscht. Alltags-Aktionen finden auch bei All-Besuchern statt. Zum Beispiel das Haare waschen. Die Nasa-Astronautin.

Mein Blogartikel in der Zeitschrift „Sterne und Weltraum

Sterne und weltraum news. Und Studenten zahlen nur € 69,60. Auf studenten-presse.co Vergleiche Preise für Das Weltraum und finde den besten Preis. Große Auswahl an Das Weltraum Alle Informationen über Weltraum und Sonnensysteme, Sterne und Planeten.Nachrichten aus der Raumfahrt und Astronomi Neue Planeten entdeckt, die nächste Mission zum Mond oder die jüngste Sonde, die auf einem. Jagd auf Sterne. Warum wohnt niemand auf dem Mars? Was sieht durchs Teleskop besonders spektakulär aus? Seit 20 Jahren führt Martin Elsässer Weltall-Fans durch die Münchener Volkssternwarte. Bei seinem Publikum punktet der Hobbyastronom mit Fachwissen und Humor. Martin Elsässer macht an diesem Abend etwas, was man normalerweise nicht macht. Ergänzt wurde die Aufnahme um die Hubble-Aufnahmen vom sichtbaren Lichtbereich - die zahllosen Sterne im Umfeld von SNR 0519-69.. Röntgenaufnahme von SNR-0519-69- (Quelle: NASA/CXC/Rutgers/J. 25 Jahre HubbleSpektakuläre Bilder aus dem All. Von Ulrich Weih. 24.04.2015, 17:02 Uhr. Seit mehr als 25 Jahren umkreist das Weltraumteleskop Hubble in 540 Kilometern Höhe die Erde. Über.

Sterne und Weltraum Heft 09 / 2021 - Astronomie

  1. dest keiner der bislang bekannten Himmelskörper. Er rotiert am Äquator mit einer enormen Geschwindigkei
  2. Die Zeitschrift Sterne und Weltraum lobt in der obigen Ausgabe das gelungene Konzept des Handplanetariums. Wer sich also für den Sternenhimmel interessiert und das Himmelszelt ohne ein Teleskop erkunden möchte, kann mit einem Klick auf die folgende Infografik auf die Homepage von universe2go gelangen und sich u.a. auch das Produktvideo ansehen
  3. Erfahren Sie mehr zum Thema Sterne und Weltall vom Astrophysiker Dr. Marcel S. Pawlowski. Der Experte stellt sich vor . Dr. Marcel S. Pawlowski. (Quelle: Jamie Kanehisa) Herr Dr. Marcel S.
  4. Zusammen mit der Wochenzeitung Die Zeit gründete der Stern-Verlag im Jahr 1968 die Stern-Zeit-Blindenzeitschrift. Diese Zeitschrift veröffentlichte Dokumente, die anscheinend bewiesen, dass der damalige Bundespräsident Heinrich Lübke am Bau eines Konzentrationslagers mitgewirkt haben soll. Daraufhin kam es zu mehreren gerichtlichen Auseinandersetzungen. Auch in den folgenden Jahren.

Sterne und Weltraum Heft 10 / 2020 - Astronomie

Der Weltraum, unendliche Weiten: Nicht nur Science-Fiction-Fans fasziniert das Weltall - auch Hobby-Astronomen sind begeistert. Hier ist der Sternenhimmel des Monats Dezember 2020 Tipps des Tages für Hamburg. 1. Hamburger Hafen Erste Besuche auf dem Frachtsegler Peking buchbar. 2. Ausstellungstipps Entdeckungen auf der ersten paper positions hamburg. 3. Hamburg Tag. Mitsubishi Lancer mit kuriosem Weltraum-Lack - wie ein Blick in die Sterne Erstellt: 25.08.2021 Aktualisiert: 25.08.2021, 08:26 Uhr Von: Sebastian Oppenheime Garching/London. Planetenzählung im Weltraum. In der Milchstraße wimmelt es nur so von Planeten. Jeder Stern hat im Schnitt 1,6 Planeten, wie Astronomen nun aus einem sechs Jahre langen. Als Abonnent der Zeitschrift Sterne und Weltraum kann ich die Videos aus der Reihe AstroViews sehr empfehlen. Autor Zeitreisender Veröffentlicht am 23. Juli 2014 Kategorien Weltraum Schlagwörter All, Astro, AstroViews, Cepheiden, Entfernung, Entfernungsbestimmung, Galaxie, Galaxien, Hubble, Milchstraße, Nebel, Standardkerze, stern, sterne, Trigonometrie, Views, Weltall, weltraum 1 Kommentar.

Mein Leserbild online auf Sterne und Weltraum - Zeitreisende

Lesen Sie spannende Hintergrundberichte und aktuelle News rund um das Thema Astronomie. Testen Sie jetzt das Miniabo zum Vorzugspreis. 3 Ausgaben zum Preis von 2 8. Oktober 2018 um 21:02 Uhr Leserbrief Weltraum : Bodenschätze im All endlich nutzen Luxemburg greift nach den Sternen, Saarbrücker Zeitung vom 22./23. Septembe Leserbrief: Wie kann das Weltall expandieren, wenn es unendlich ist? Juni 27, 2017 8 Zu Ihrem in Abenteuer Astronomie Heft 7 publizierten Beitrag hätte ich folgende Fragen: Wenn das Weltall möglicherweise unendlich ist und dies auch schon im Urknall war, wie ist es dann möglich, dass es dennoch expandiert? Abenteuer Astronomie. Abenteuer Astronomie war eine Zeitschrift für. Spektrum der Wissenschaft«, »Sterne und Weltraum. Leserstimmen Spektrum der Wissenschaft / Manfred Zentsch »Spektrum der Wissenschaft«, »Sterne und Weltraum«, »Gehirn&Geist«, »epoc« und natürlich die Onlinezeitung »spektrumdirekt«: Derzeit produzieren, bewerben und vertreiben rund 65 Mitarbeiter die Magazine des Verlags Der Weltraum bezeichnet den Raum zwischen Himmelskörpern.Die Atmosphären von festen und gasförmigen Himmelskörpern (wie Sternen und Planeten) haben keine feste Grenze nach oben, sondern werden mit zunehmendem Abstand zum Himmelskörper allmählich immer dünner.Ab einer bestimmten Höhe spricht man vom Beginn des Weltraums. Im Weltraum herrscht ein Hochvakuum mit niedriger Teilchendichte

Der Gedanke, dass wir nicht allein in den Weiten des Welltalls sind, fasziniert die Menschen seit Jahrhunderten. Was wissen Astronomie und Weltraumforschung über das Universum? Ein Blick zu. Ewige Suche nach Gottes-Beweis; Leserbriefe 3./4. August. Ich finde es erfreulich und eine angenehme Abwechslung, dass der Münchner Merkur seinen Lesern die Möglichkeit bietet, sich auch. Der Stern von Bethlehem, die Geschichte eines Wunders. 27. November 2016. Das wahre Licht - der Stern von Bethlehem: In der Kunst wird er meist als mehrstrahliger Stern mit Kometenschweif dargestellt, der über der Krippe schwebt. Doch der Stern von Bethlehem war ein Planet, den wir auch heute am Nachthimmel erkennen können

SuW - Sterne und Weltraum, die Zeitschrift für Astronomi

Sallingberger ist am Weg zu den Sternen. . Franz Haider (59) aus Sallingberg ist der erste österreichische Weltraumtourist. Von Markus Füxl. Erstellt am 21. Juli 2021 (05:10) Der 59-jährige. Dann bläht der Stern sich gewaltig auf und wird zu einem Roten Riesen. In dieser Endphase seines Lebens stößt der Stern einen großen Teil seiner äußeren Schichten ins Weltall ab. Übrig. Die Linke lehne die militärische Nutzung des Weltraums klar ab. Bei den Aktivitäten der Bundeswehr im All gehe es vorerst in Wahrheit vor allem um »neue Aufträge, Forschungsvorhaben, Gutachten.

Helium - Sonnenelement aus dem Urknall - Sterne und

Sterne und Weltraum Heft 03 / 2020 - Astronomie

  1. WELTRAUM. 6 | 2020. sterne-und-weltraum.de. Urmaterie. Landung auf dem. Asteroiden Ryugu. D 5496. 06. METEORITEN. Außerirdischer Staub. auf Ihrem Dach. STARLINK & CO. GAMMABLITZE. CANON EOS RA. Unzählige Satelliten. bedrohen die Astronomie. Neues zum Ursprung. ihrer enormen Energie. Praxisbericht zu . neuer Kamera. 4 190549 608907 (D/A/L) 8,90 EUR · (CH) 14,80 CHF. BAADER ZENITSPIEGEL UND.
  2. Sein Flug dauerte nur 108 Minuten - doch das reichte für die Unsterblichkeit: Am 12. April 1961 umrundete der Russe Juri Gagarin an Bord der Raumkapsel Wostok 1 einmal die Erde und war damit der erste Mensch im Weltraum. Berühmt wurde vor allem ein Satz des frischgebackenen Helden der Sowjetunion
  3. Renditeverbot für Vermieter. Mehr Hilfe für den Einzelhandel. Kindergrundsicherung. stern-Leser schreiben uns, wie Deutschland sich verändern muss
  4. Leserbriefe zu Mission Apokalypse: Elon Musk schießt 42.000 Satelliten ins All und die Welt lässt ihn machen. 08. Juli 2021 um 13:09 Ein Artikel von: Redaktion. In diesem Artikel thematisiert Ralf Wurzbacher die Absicht des Tesla-Chefs, Elon Musk, sehr viele Satelliten ins All schießen zu wollen. Hinterfragt wird u.a. die Legitimation für derartige Ambitionen, die die gesamte.

Video: Spektrum der Wissenschaft: Sterne und Weltraum (SuW

Schwarze Löcher verschlucken alles, was sich ihnen nähert. Zwei neue Studien geben Einblicke in die Ernährungsgewohnheiten der rätselhaften Objekte. Forscher erhoffen sich davon wichtige. Sterne und Weltraum 2006 (3), 48-49. Vegelahn, Dieter (2006): Erlebnisbericht zur Sonnenfinsternis 29.03.2006. Sternzeit 3/2006, 134-135. Wöhl, Hubertus (2006): Ohne SoFi-Brille. Leserbrief in Sterne und Weltraum 2006 (6), 7. Wurzel, Reinhardt (2006): Schwarze Sonne über himmlischer Warte. Sterne und Weltraum 2006 (7), 66-68. Zekl, Hans (2006): Bücher zur SoFi-Jagd. Astronomie Heute 4/2006. Der Journalist und Autor Björn Stephan wird für seinen Debütroman »Nur vom Weltraum aus ist 3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 € Gegründet 1947 Sa. / So., 11.

Sterne und Weltraum Heft 9 / 2019 - Astronomie

Sie ist ein ganz normaler Stern, wie viele Millionen andere Sterne im Weltall. Es wird einem ganz schwindelig, wenn man sich die vielen Sterne vorstellt und wie weit sie voneinander entfernt sind Das Highlight für alle Sternengucker sind im August natürlich die Perseiden. Bis zu hundert Sternschnuppen kann man dabei in einer Stunde beobachten. Aber auch sonst lohnt sich der Blick in den. Der Asteroid Apophis könnte der Erde gefährlich werden. Forscher haben seine Umlaufbahn neu berechnet - weil ein wichtiger Effekt dabei vergessen wurde Er war schon Monate im Weltall, würde aber wieder dorthin zurückkehren. Astronaut Reiter ist nach wie vor fasziniert von der Einzigartigkeit des Kosmos, wie sie ein Bildband jetzt eindrucksvoll. Den ältesten jemals entdeckten Stern haben australische Wissenschaftler nach eigenen Angaben gefunden: Der vor 13,6 Milliarden Jahren entstandene Stern stamm

Chaos im All - Sterne und Weltraum 3/2021 - Spektrum derMars: Vorstoß ins Innere - Sterne und Weltraum 7/2018

Mars: Nasa-Rover entdeckt ein seltsames Bauwerk Die Entdeckung in der Curiosity-Mission drehte sich ebenfalls um Gestein auf dem Mars: Im sogenannten Gale-Krater, einem Krater mit. 16/07/2020 Leserbriefe EIKE. Das Leitprinzip wird von Einstein in seinem berühmten Zitat ausgedrückt und von Feynman in seinen Vorträgen erweitert. Man teste Hypothesen gegen alle relevanten physikalischen Daten, experimentell und beobachtend. Wenn die Hypothese falsch ist, ist sie falsch. Aber man kann nicht beweisen, dass sie richtig ist. Leider verwechseln Wissenschaftler in einer Reihe David Wemhöner zeigt in der Ausstellung Es leuchten die Sterne Weltall-Bilder im Deutschen Fotomuseum. Sie zeigen den Himmel über Markkleeberg Die Physiklehrerin der Ahrensburger Stormarnschule durfte in Kalifornien an Board eines NASA-Flugzeuges gehen und in 14 Kilometer Höhe das Weltall erforschen. Dabei beobachtete sie junge Sterne.

ENDINGEN. Die Stadtmusik hat sich ein ungewöhnliches Thema für ihr Jahreskonzert am Samstag, 16. April, ausgesucht: Sternzeiten. Auf dem Programm stehen Werke über Sterne, Planeten und das Weltall Thementag - Faszination Weltall - Nacht der Sterne bei Arte Die Menschheit blickt zum Himmel, wenn sich der Mond blutrot färbt oder Sternschnuppenschauer niedergehen

Supermond - Sterne und Weltraum Januar 2017 - Spektrum derSternenstaub - Sterne und Weltraum 3/2018 - Spektrum derInterstellarer Bote? – Sterne und Weltraum 1/2019August 2010 - Spektrum der WissenschaftJuni 2013 - Spektrum der Wissenschaft

Ein Stern ist geboren. Durch die Eigendrehung der Gaswolke, die beim Kollaps zunimmt, so wie auch ein Eiskunstläufer bei einer Pirouette immer schneller rotiert, wenn er seine Arme anzieht. Randall: Natürlich möchten wir beide in den Weltraum fliegen! Aber für uns ist das Wichtigste, dass überhaupt eine von uns fliegt. Wir sind ein Team, die andere ist dann auf jeden Fall in. Atemberaubender Weltraum. Angeregte Gespräche und ein Blick in den Sternenhimmel: Trotz nicht optimaler Bedingungen kamen einige Interessierte zum Beobachtungsabend am Tölzer Planetarium. Bad. Der Weltraum, unendliche Weiten: Nicht nur Science-Fiction-Fans fasziniert das Weltall - auch Hobby-Astronomen sind begeistert. Hier ist der Sternenhimmel des Monats Juni 2020